/Reminder:


BEF Basel Economic Forum 2016

am Freitag, 18. November 2016, auf dem Novartis Campus


«Aging und Arbeitswelt»


Unter welchen Bedingungen wären ältere Fachkräfte überhaupt bereit, über das Pensionierungsalter hinaus zu arbeiten? Und welche Hürden müssen abgebaut werden, damit die Wirtschaft vermehrt auf dieses Arbeitskräftepotenzial zurückgreift – zur Zufriedenheit von beiden Seiten?

 

Erfahren Sie mehr dazu am «BEF Basel Economic Forum 2016».

Zu Lösungsansätzen und Praxis-Beispielen im Bereich «Aging und Arbeitswelt» referieren hochkarätige Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Am «BEF 2016» wird auch die KTI*-Studie «Aging Workforce», vorgestellt.

 

(*KTI = Kommission für Technik und Innovation, Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF)

 

Programmheft 2016

 

Fakten: 

Die Schweizer Bevölkerung wird insgesamt älter. Der demografische Wandel hat dazu geführt, dass schon heute mehr Fachkräfte aus der Erwerbstätigkeit austreten, als Jüngere in die Berufswelt einsteigen. Die Wirtschaft sieht sich deshalb in den kommenden Jahren mit einem Fachkräftemangel konfrontiert. Das Fachwissen und die langjährige Erfahrung älterer Arbeitskräfte sind eine wichtige und wertvolle Ressource, welche es daher unbedingt länger zu nutzen gilt. So könnte der Fachkräftemangel reduziert und gleichzeitig ein grosser Beitrag zur Entlastung der Sozialwerke geleistet werden. Obwohl das durchschnittliche Erwerbsaustrittsalter heute bei 65,5 Jahren liegt, gehen noch zu viele Fachkräfte frühzeitig in Pension.


Veranstaltungsdatum:

Freitag, 18. November 2016

 

Veranstaltungsort:

Novartis Campus, Fabrikstrasse 2, CH-4056 Basel

Anfahrt und Campus-Richtlinien Novartis

 

Preis:

Ganztagesticket CHF 490.- / Nachmittagsticket CHF 300.-

(Partner und Mitglieder von metrobasel profitieren von vergünstigten Tickets: Konditionen)

 

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Anmeldeformular der BEF-Webseite

 

Werden auch Sie Mitglied bei metrobasel

 

Wenn Sie Interesse an der Tätigkeit oder den Studien von metrobasel haben, uns als Mitglied unterstützen und an unseren Anlässen teilnehmen möchten, kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail an info@metrobasel.org oder per Telefon unter 061 272 11 44.

 

Mitglieder und Partner von metrobasel erhalten Sonderkonditionen für «BEF-Tickets»

 

Sehr gerne senden wir Ihnen weitergehende Informationen zu. Das Beteiligungsformular, unsere Statuten und Reglemente finden Sie hier.

 

Wir danken all unseren Partnern und Mitgliedern für die Unterstützung, welche die Projekte, Studien und Anlässe von metrobasel ermöglichen.

 

Veranstaltungen von metrobasel Partner

Arbeitskreise der VSUD :


Arbeitskreis Steuerrecht CH-D

Thema: Steuerliches Kontrollsystem – Gesetzliche Änderungen in Deutschland und Internationale Trends

Datum: Mittwoch 23. November 2016, 16.30 Uhr - 19.00 Uhr

Veranstaltungsort: Ernst & Young AG, Maagplatz 1, CH- 8005 Zürich

Link

 

Arbeitskreis Wettbewerbsfragen

Thema: Schweizerisches Kartellrecht nach den jüngsten Entscheiden, insbesondere GABA

Datum: Dienstag, 29. November 2016, 16.30 Uhr - 19.00 Uhr

Veranstaltungsort: VSUD, Eingang über Hirzbodenweg 103, CH- 4052 Basel

Link

 

Arbeitskreis Zoll und Aussenwirtschaft

Thema: Warenursprung kann sich rechnen - Wann lohnt es sich für Unternehmen, das Thema Warenursprung und Präferenzen zu nutzen? Argumente – Herausforderungen – Lösungen

Datum: Mittwoch, 7. Dezember 2016, 16.30 Uhr - 19.00 Uhr

Veranstaltungsort: VSUD, Eingang über Hirzbodenweg 103, CH- 4052 Basel

Link


Geschäftsstelle

metrobasel, Aeschenvorstadt 4, 4010 Basel

T +41 (0) 61 272 11 44

 

Direktorin: Regula Ruetz

Administration: Andreas Hutter

E-Mail: info@metrobasel.org

 

Die metrobasel news finden Sie unter:

www.metrobasel.org