01/13

Die Podiumsdiskussion bot Raum für spannende und anregende Diskussionen rund ums Thema economic.

 

Liebe Partner, Mitglieder und Interessenten von metrobasel.

 

Der Austausch mit den verschiedenen Akteuren und Entscheidungsträgern unserer Region nimmt für mich in meiner Funktion als Direktorin von metrobasel einen hohen Stellenwert ein. Die vergangenen Wochen standen daher im Zeichen vieler und wertvoller Gespräche mit dem Ziel, geäusserte Bedürfnisse aufzunehmen und in die Arbeit von metrobasel einfliessen zu lassen. Dabei durfte ich mit Freude feststellen, dass metrobasel über einen hohen Bekanntheitsgrad verfügt und die Leistungen des Think Tank eine breite Anerkennung erfahren: die Visionen zu unserer Region, die Studien, die Anlässe mit hochkarätigen Referenten und Podiumsdebatten aber auch die Kommunikation an eine breite Öffentlichkeit.

Ein Think Tank steht primär für Visionen. Nach 2007 wird deshalb metrobasel erneut einen Visionsprozess mit kreativen Persönlichkeiten lancieren, welche über grosse Kenntnisse zu unserer Region verfügen. Wir halten Sie darüber auf dem Laufenden. Bis Ende Jahr werden wir zudem gemeinsam mit Partnern von metrobasel und wichtigen Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft die nächsten metrobasel Studien detailliert festlegen. Diese werden dann wiederum von einem angesehenen Forschungsinstitut in Zusammenarbeit mit einer metrobasel Begleitgruppe erarbeitet und Mitte des nächsten Jahres veröffentlicht.

Es ist mir ein Anliegen, metrobasel auch weiterhin als visionären Think Tank zu positionieren, der qualitativ hochstehende Studien erarbeitet und sowohl Meinungsträger und Entscheidungsträger als auch eine breite Öffentlichkeit für die wich- tigsten Anliegen unserer Region sensibilisiert. Im vorliegenden Newsletter informieren wir Sie gerne über die Studienergebnisse und die Referate, welche am Anlass «Wie viele Regulierungen verträgt die Pharmabranche noch?» diskutiert wurden sowie über die nächsten Anlässe von metrobasel.

 

Viel Vergnügen bei der Lektüre.

 

Bevorstehende Veranstaltungen

 

metrobasel Bankenregulierungsanlass: Werden die Banken aus der Schweiz wegreguliert?

 

Am Dienstag, 13. November 2012, 17 – 18.30 Uhr laden die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich, metrobasel und der Zürcher Bankenverband in die Börse in Zürich ein. Thema des Anlasses: «Werden die Banken wegreguliert? Die Zukunft des Standortes Schweiz». Präsentiert wird die metrobasel Studie «Banken- regulierungen im internationalen Vergleich». Nach Referaten zum Thema findet ein Podium unter der Leitung von Filippo Leutenegger unter anderem mit Dr. Patrick Raaflaub, Direktor FINMA, statt. Im Anschluss lädt Sie der Zürcher Bankenverband herzlich zum Apéro riche ein.

>> Die Einladungskarte und das Programm finden Sie hier

 

  • Liste eins 
  • zwei 
  • drei

Geschäftsstelle

metrobasel, Aeschenvorstadt 4, 4010 Basel

T +41 (0) 61 272 11 44

 

Direktorin: Regula Ruetz

Administration: Andreas Hutter

E-Mail: info@metrobasel.org

 

Die metrobasel news finden Sie unter:

www.metrobasel.org